Geschichten

 


Geschichten
  Startseite
    Lone
    Fees Tagebuch
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    sabisk
    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/shazzys.stories

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kapitel II- Teil 1

KAPITEL 2:


Dunkel.

Es war dunkel.

Egal, wo ich hinsah, nichts außer absolute Dunkelheit.

Eine unbeschreibliche Angst machte sich in mir breit. Ohne zu zögern rannte ich los.

So schnell ich konnte, als ginge es um mein Leben. Denn es ging um mein Leben.

In der Ferne tauchte plötzlich etwas auf. Es war zu düster um als Licht bezeichnet zu werden, aber in dieser erdrückenden Finsternis wirkte es wie die Sonne mitten in der Nacht. Völlig fehl am Platz, doch die einzige sichtbare Rettung.

Immer schneller rannte ich darauf zu. Jedenfalls nahm ich an, dass ich schneller wurde, in dieser Schwärze war es nicht wirklich zu erkennen.

Doch das graue Fleckchen wurde immer größer.

Einen kurzen Moment machte sich Erleichterung in mir breit, bevor Angst diese verdrängte.

In dem Geflimmer kniete eine Person über einem Gegenstand.

Auf dem Boden schimmerte etwas dunkles, flüssiges.

Blut.

Langsam stand die Person auf. Überall an der Kleidung glänzte frisches Blut.

Verzweifelt versuchte ich, in die andere Richtung von dem Ungeheuer wegzukommen. Doch irgendetwas zog mich dahin. Wie ein Roboter konnte ich nur noch geradeaus gehen.

Je näher ich dem Szenario kam, desto stärker wurde der Sog.

Neben mir, tauchten wie aus dem nichts nacheinander dunkle Gebäude auf.

Massiv und undurchdringlich ragten sie über meinem Kopf empor. Im Sog gefangen konnte nicht nach hinten sehen, trotzdem war ich mir ziemlich sicher, dass ich dort ebenfalls eine nackte Wand gesehen hätte. Der einzige Weg aus der Sackgasse führte an dem Mann vorbei.

Ich saß in der Falle.

9.11.13 19:46
 
Letzte Einträge: Kapitel II- Teil 2, Kapitel II- Teil 3, Kapitel III- Teil 1, Kapitel III- Teil 2, Kapitel III- Teil 3, Kapitel III- Teil 4


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung